Fachvorträge zur Positronen-Emissions-Mammographie

Hochinnovative Krebsdiagnostik

In unserer Praxis wurde das europaweit erste Geräte für die Positronen-Emissions-Mammographie (PEM) installiert. Diese neuartige Spezialanwendung der nuklearmedizinischen Positronen-Emissions-Tomographie (PET) ermöglicht eine noch detailliertere Abbildung der Brustdrüsen, bei der auch kleinste Bereiche abnormalem Gewebes erkannt werden können.

Dr. med. Frank Müller, Facharzt für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin, ist seit dem Gast auf zahlreichen Fachveranstaltungen um über die Vorteile, den Nutzen und die in unserer Praxis gesammelten Erfahrungen dieser neuartigen Untersuchung zu referieren.

Alle Informationen haben wir für Sie hier zusammengestellt: Informationsseite zur PEM

Für Kollegen haben wir dort auch eine Übersicht der Fachvorträge zusammengestellt.

Bei Fragen wenden steht Ihnen Hr. Dr. Müller jederzeit gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an.

Positronen-Emissions-Mammographie

   
Radiologie und Nuklearmedizin Ludwigshafen | Otto-Stabel-Str. 2-4 | 67059 Ludwigshafen | Telefon: 0621 5100-21 | Fax: 0621 5100-25